Integration durch Sport

Träger:            

DOSB und Landessportbund, Bundesministerium des Inneren und Bundesamt für Migration und Flüchltinge.

Inhalt:             

Das Programm "Integration durch Sport" bietet Unterstützung zur Einbindung von Menschen mit Migrationshintergrund in die Gesellschaft und möchte gleichzeitig die Einheimischen für das Thema Sensibilisieren. Unter dem Programm "Mit Fairplay Vielfalt verbinden" werden unterschiedlichste Inhalte und Aktivitäten zusammengefasst.

Förderung:     

Handlungsbasis für die Programmumsetzung in Sachsen sind die Arbeit der Stützpunktvereine, der freiwillig Engagierten sowie die Durchführung von vielfältigen Integrationsmaßnahmen. Die Beratung und Betreuung  der Stützpunktvereine und der ehrenamtlich Tätigen ist ein Grundsatz der Programmarbeit. Diese werden durch Qualifizierungsmaßnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit  unterstützt. Zudem werden Ressourcen und Kompetenzen durch eine Netzwerk- bzw. Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern gebündelt.

Für wen?:       

Integrationsprojekte für Flüchtlinge und Migranten

Kontakt / weitere Informationen:

Tel.:       0341 21631-75             
Mail:       spindler@sport-fuer-sachsen.de

Internet:  https://www.sport-fuer-sachsen.de/integration-durch-sport-a-179.html   http://www.integration-durch-sport.de/de/integration-durch-sport/

Geschäftsstelle

Kreissportbund Landkreis Leipzig
Bahnhofstr. 25
04683 Naunhof

Telefon: +49 34293 464090

Fax:      +49 34293 464099

E-Mail:  mail@ksb-ll.de

Beratungsstellen

Beratungsstelle Borna

Schulstr. 19

04552 Borna

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle Naunhof

Montag  08.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag  08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch  08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag  08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag  09.00 bis 15.00 Uhr
sowie nach vorheriger Terminvereinbarung

Beratungsstelle Borna

mittwochs (nach vorheriger Terminvereinbarung)