Nachdem sich im Vorjahr die Zusammenlegung von Hauptausschusstagung und Sportlerehrung, bedingt durch die jeweils pandemiebedingten Absagen der Einzelveranstaltungen, als gute Lösung herausgestellt hatte, folgte am 07. September 2021 die Neuauflage dieser Doppelveranstaltung. In diesem Jahr sollten jedoch nicht die Sportlerinnen und Sportler im Rampenlicht stehen, sondern die Frauen und Männer hinter den Athleten – die Trainerinnen und Trainer im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich!

Im festlichen Rahmen wurde in der Grimmaer Muldentalhalle zunächst die Mitgliederversammlung durchgeführt. Der Präsident des Kreissportbundes, Andreas Woda, begrüßte die rund 100 Anwesenden Gäste aus den Mitgliedsvereinen und die Ehrengäste aus Wirtschaft, Sport und Politik herzlich. Vizepräsident Wolfgang Klinger übernahm dann die Versammlungsleitung und führte durch den parlamentarischen Teil. In diesem traten unter dem Tagesordnungspunkt „Aussprachen“ Landrat und Schirmherr Henry Graichen sowie der Generalsekretär des Landessportbundes Sachsens, Christian Dahms, ans Mikrofon. Beide lobten in ihren Grußworten ausdrücklich die Arbeit der Sportvereine, das Engagement der Ehrenamtlichen und die Zusammenarbeit mit dem KSB. Zum Abschluss erteilten die 49 anwesenden stimmberechtigten Vereinsvertretern dem KSB-Vorstand die einstimmige Entlastung für das Geschäftsjahr 2020 und stimmten ebenfalls ohne Gegenstimme dem aktuellen Haushaltsplan zu.

Wie bereits im Vorjahr, trat anschließend Jörg Heidemann als Moderator der Sportlerehrung auf die Bühne. Als Showact präsentierte er zunächst die jungen Damen der B-Dance-Crew vom Tanzsportzentrum Muldental, welche u.a. mit einem modernen Linedance die Gäste begeisterten. Danach folgte die erste Ehrungsrunde, in der Christian Dahms sechs Vertreter aus den Sportvereinen für ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement auszeichnete. Anschließend würdigte KSB-Präsident Andreas Woda die Unterstützer aus der Wirtschaft, welche ihre Glaspokale von Constanze Weiß (Leiterin des Kreisverbandes des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft) überreicht bekamen. Den krönenden Abschluss bildeten schließlich die beiden Auszeichnungsrunden der Trainer und Nachwuchstrainer des Jahres 2020. Die Pokale und Urkunden wurden dabei von Sandy Seidat (Sparkasse Leipzig) und Holger Knispel (Sparkasse Muldental) übergeben.

Hier geht es zu den Gewinnern.

Eine Bildergalerie stellen wir in Kürze für euch bereit.