KSB AKTUELL

Sport ist im Verein am schönsten

Nach der Online-Bestandsmeldung, bei der jeder Mitgliedsverein seine Mitgliederzahlen angibt, ist die Entwicklung des Vereinssports als weiterhin sehr positiv zu bezeichnen. Das Interesse am Sport steigt weiter. Knapp 16% (15,99%) der Bevölkerung des Landkreises sind Mitglied in einem hiesigen Sportverein. Das sind in diesem Jahr 41.311 Sportler - ein Zuwachs um 715 im Vergleich zum Vorjahr. Lediglich in den Altersklassen der 18-26-Jährigen und der 40-49-Jährigen gibt es leichte Rückgänge. Die größten Zuwächse gibt es im Bereich der 6-14-Jährigen (+331) und der über 60-Jährigen (+463). Ein vielfältiges Sportangebot in den Vereinen bietet beste Chancen,  die Generationen im Sportverein zusammenzubringen. In den 335 Vereinen im Landkreis Leipzig werden die verschiedensten Sportarten angeboten. Wer wissen möchte, welche Sportvereine in seiner Nähe zu finden sind, der kann sich über die Vereinssuche informieren. Weitere statistische Auswertungen sind bei uns im Kreissportbund zu bekommen.

Jede Stimme zählt - noch bis 13.03. für Eure Favoriten abstimmen!

Am 25. März ist es soweit. In der Stadthalle Zwenkau findet der diesjährige Sportlerball statt. In festlichem Ambiente wird das Geheimnis gelüftet, wer die Sportler des Jahres in unserem Landkreis sind. 

Als Highlight ist Philipp Wende für den Sportlerball angekündigt. Der Ruderer wird seinen olympischen Gold-Wettkampf für das Publikum Revue passieren lassen. Es erwarten euch außerdem noch einige tolle Show-Acts und natürlich ein leckeres Buffet. Wer den Abend im Zeichen des Sports miterleben will, kann in der Geschäftsstelle des KSB Tickets bestellen.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 13.03. per Stimmzettel, die in der LVZ und im Landkreisjournal abgedruckt werden, oder online im Internet. Unter allen Einsendern werden 3x zwei Freikarten für den Sportlerball verlost. 

Sportlerwahl 2016

9. Auflage der Sportlerwahl im Landkreis Leipzig: Die Kandidaten in den einzelnen Kategorien stehen fest. Insgesamt 32 Einzelsportler und 16 Mannschaften wurden von den Sportvereinen nominiert.

Abgestimmt werden kann per Stimmzettel, die in der LVZ und im Landkreisjournal abgedruckt werden, oder online im Internet. Unter allen Einsendern werden 3x zwei Freikarten für den am 25. März 2017 in der Stadthalle Zwenkau stattfindenden Sportlerball verlost. 

Joker im Ehrenamt - bis 21.04. Vorschläge einreichen

Über 90.000 Ehrenamtliche im Sport leisten jährlich im Freistaat Sachsen mehr als 15 Millionen unbezahlte Arbeitsstunden. Sie sorgen u. a. dafür, dass hunderttausende Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll verbringen, betreut und auf den verschiedensten Gebieten gefördert werden. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende sich in der Freizeit sportlich betätigen um ihre Gesundheit zu verbessern oder zu erhalten. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende im Sportverein eine Familie, Freundschaften oder ein zweites Zuhause finden. Alle Sportvereine sind aufgerufen, bis zum 21. April 2017 eine Ehrenamtliche/einen Ehrenamtlichen für die Auszeichnung an den jeweiligen Kreissportbund bzw. Stadtsportbund oder an die jeweilige Kreissportjugend/Stadtsportjugend vorzuschlagen. Für die Vorschläge in der Sportjugendarbeit an die Kreissportjugenden ist eine Altersgrenze von 30 Jahren festgelegt.

Es sollen Ehrenamtliche geehrt werden, die

  • als langjährige Aktive mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für das Gemeinwohl unverzichtbar geworden sind,
  • durch ihren Ideenreichtum dem Ehrenamt neue und nachhaltige Impulse verliehen haben.

Außerdem wird besonderes Engagement von Ehrenamtlichen, die 

  • den Prozess der Inklusion im Sport für Menschen mit Behinderungen maßgeblich in Gang gesetzt haben,
  • die Integration von Asylbewerbern und Migranten in Sportvereine mit besonders positivem Ergebnis gestaltet haben,

ein herausragendes Auswahlkriterium darstellen.

Mit dem “Joker im Ehrenamt“ werden auch 2017 Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Nominiert Eure Favoriten!

3. BODYMIND CONVENTION

Pilates- Yoga – Entspannung - Top Bildungsevent am 11. März in Grimma

Der Gymnastikverein Grimma richtet in Kooperation mit dem Sächsischen Turnverband und dem Kreissportbund Landkreis Leipzig die erste Body Mind Convention in Grimma aus. Der grundsätzliche Focus dieses Tages liegt auf „gesund und fit durch Bewegung“. Es werden insgesamt 12 verschiedene Workshops aus den Bereichen Pilates, Yoga und aktive Entspannung angeboten, die eine Fülle von Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigen. Die ganztägige Fortbildung richtet sich vor allem an Übungsleiter und Trainer, die diese Themen vertiefen oder auch kennenlernen möchten. Aber auch Interessenten sind dazu herzlich willkommen. Das erfahrene Referententeam wird neue Trends wie z.B. ALOHA, Yoga für Späteinsteiger, Pilates bei gesundheitlichen Einschränkungen und grundständige Bewegungsprogramme – Yoga für Nacken und Schultern, Figurtraining mit Pilates u.a. präsentieren.
Der Conventionflyer und die Anmeldung ist zu finden unter www.stv-turnen/Bildung/news . Ebenso ist das Gesamtprogramm unter www.gvgrimma.de /aktuelles einsehbar. Meldeschluss ist der 27.2.2017. möglich. Anfragen auch gern an Dr.GudrunPaul@web.de .

Bodymind Convention Grimma.pdf
PDF-Dokument [908.3 KB]

Erhebung der Kinder- und Jugendsportangebote der Vereine im Landkreis Leipzig

In nunmehr dritter Auflage erhebt der Kreissportbund alle Sportangebote für Vorschulkinder und Schulkinder im Landkreis Leipzig. In der Broschüre „In der Freizeit zum Sport“ werden diese, unterteilt in fünf Regionen, zusammengetragen.

Daher rufen wir alle Vereine des Landkreises auf, das Formular auszufüllen und die aktuellen Angebote Eures Vereins für Kinder- und Jugendliche bis 18 Jahre anzugeben. Hier könnt ihr die Formulare herunterladen.

Zusätzlich bewirbt der KSB auch in diesem Jahr wieder die Feriensportwoche. Diese findet 2017 vom 31.07. bis zum 04.08., also in der letzten Woche der Sommerferien statt (Achtung: Falls Angebote in der letzten Ferienwoche nicht möglich sind, können diese auch in der ersten Schulwoche angeboten werden)!

Unter dem Motto: „Probier mal was Neues!“ soll die Feriensportwoche ein Angebot für Kinder sein, die noch nicht in einem Sportverein sind, in eine Sportart reinzuschnuppern. Es ist eine sehr gute Chance für Vereine, Nachwuchs in den Verein zu locken. Dazu muss kein zusätzliches Angebot geschaffen werden! Ihr könnt Eure regulären Trainingszeiten angeben. Um sich mit einem Angebot anzumelden muss einfach nur das Formular ausgefüllt werden und an uns zurück geschickt werden. Die Angebote werden dann, sortiert nach Regionen, in den Schulen und Vereinen des Landkreises in Zusammenarbeit mit der Bildungsagentur und den Sportlehrern bekannt gemacht und beworben. Interessierte Kinder melden sich dann einfach vorab direkt beim Übungsleiter(in) an, sodass man sich auf die Anzahl der Teilnehmer einstellen kann.

Wir bitten um Rücksendung der Formulare auf dem Postweg, per Email oder Fax bis zum 20.02.2017.

Formular Erhebung der Vereinssportangebote
Erhebung der Vereinssportangebote.pdf
PDF-Dokument [198.1 KB]
Formular Anmeldung zur Feriensportwoche
Feriensportwoche 2017.pdf
PDF-Dokument [200.1 KB]

7-Seen-Wanderung auch 2017 wieder ein Highlight

67 einzigartige Touren stehen auf dem Programm - ein riesiges Angebot, um Markkleeberg und das Leipziger Neuseenland auf Schusters Rappen zu entdecken.

2017 warten die Organisatoren wieder mit einer Vielzahl neuer Strecken und Höhepunkte auf. Vom 05. bis 07. Mai 2017 laden die Veranstalter zu einem Wander-Wochenende der besonderen Art ein. Neu im Angebot sind sechs „Aktiv-und Gesundheitswanderungen“ mit dem Fokus auf „Achtsamkeit, Gesundheit und Natur“. Diese Wanderstrecken bieten den Wanderern Sport-, Kneipp- und Qigongangebote sowie wohltuende Entspannungstechniken. Zusammen mit den drei traditionellen Schwerpunkten, den ungeführten „7-Seen-Wanderstrecken“, den „Kinder- und Familientouren“ und den geführten „thematischen Touren“, bietet die Veranstaltung ein Wander-Erlebnis für Jedermann und Jederfrau.

Die Anmeldung für alle Touren beginnt traditionell am 1. Januar 2017. Die Anmeldung ist online unter www.7seen-wanderung.de oder bei allen Vorverkaufsstellen möglich.
Ausführliche Informationen zu allen Strecken, Impressionen und Medieninformationen finden Sie unter www.7seen-wanderung.de sowie im aktuellen Programmheft.

Ausbildung zum DOSB Vereinsmanager C

Die Vereinsmanagerausbildung dient der fachlichen Qualifizierung von Führungs- und Verwaltungskräften in Sportvereinen, Kreis- und Stadtsportbünden und Fachverbänden. Besonders angesprochen sind hier die ehrenamtlichen Vorstände, Abteilungen der Vereine und Verbände aber auch hauptamtliche Personen in den benannten Sportstrukturen, welche geschäftsführende und verwaltende Tätigkeiten durchführen. Der Erwerb von Kenntnissen in den Beeichen Planung und Organisation, Vereinsrecht, Finanzen und Steuern, Versicherung im Sport, Marketing und Führungstätigkeit bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Alle weiteren Informationen zum Lehrgang und der Anmeldung finden Sie in diesem Formular.

Vereinsmanagerausbildung 2017.pdf
PDF-Dokument [529.9 KB]

Sportjugend-Vorstand zieht positive Bilanz!

Der Vorstand der Sportjugend ist am Samstag, d. 17.09.16 wiedergewählt worden. An einem rundum gelungenen Nachmittag haben sich zahlreiche Jugendleiter im CVJM-Haus in Brandis eingefunden, diskutierten über die Jugendarbeit in den Sportvereinen der Region. Was noch alles passiert ist, lest ihr hier.

Stiftung "Lebendige Stadt" sucht Pilotkommunen - bis zu 200.000€ für innovative Sportkonzepte

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Stiftung „Lebendige Stadt“ erproben, wie die konkrete Einbindung des Sports in die kommunale Stadtentwicklung aussehen kann. Dazu rufen sie Städte und Kommunen sowie Sportvereine und Stadtsportbünde auf, sich mit Ideen zu bewerben, wie der Sport die Vielfalt und Lebensqualität der Menschen sichern und verbessern kann. Weitere Infos gibt es hier.

selbstverständlich menschlich - jetzt bewerben!

selbstverständlich menschlich - DER PREIS ist ein Projekt der Sächsischen Jugendstiftung in Kooperation mit der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, dem Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. und der Stiftung Demokratische Jugend. Weitere Infos gibt es hier.

Neues Interview aus dem Sportjugendvorstand

Heut haben wir wieder ein interessantes Interview für Euch. Die stellvertretende Vorsitzende unserer Sportjugend, Janine Stock, appelliert an die Vereine, Kinder- und Jugendliche emotional an den Verein zu binden, denn nur so kann man seinen Verein zukunftsfähig aufstellen. Wie das gelingt? Über echte Beteiligung! Aber lest selbst...

Flizzy in der Kita "Regenbogenland" in Gnandorf

Flizzy begeisterte die Kinder und Eltern der Kita „Regenbogenland“ Gnandorf. Den ganzen Tag herrschte bei den Kleinen der „Kita Regenbogenland“ Aufregung. Grund dafür war der Besuch von „Flizzy.“ Hier lesen sie weiter.

Seniorensportspiele 2016

In diesem Jahr finden unsere Seniorensportspiele erstmalig in der Muldentalhalle Grimma statt. Verschiedene Mitmachangebote, Kurse sowie der allseits beliebte Seniorensportlerball laden am 18.08.2016 zum Mitmachen ein.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Ausschreibung.

Sparkassen-Kinder- und Jugendspiele 2016

Der Großteil der Wettkämpfe der Sparkassen-Kinder- und Jugendspiele liegt hinter uns.  Es waren spannende und lustige Wettkämpfe und wir hoffen, dass alle jungen Sportlerinnen und Sportler tolle Wettkämpfe erlebt haben. Klickt euch durch unsere Bildergalerie um einen Eindruck der Spiele zu bekommen.

Chancengleichheit im Sport - Nachhaltige Projekte gesucht

Der Landessportbund Sachsen schreibt den Vereinswettbewerb „Chancengleichheit im Sport“ aus. Gesucht werden Projekte, die sich den Themen Geschlechtergerechtigkeit, Integration und Weltoffenheit sowie Inklusion in sächsischen Sportvereinen widmen.

Weitere Infos hier

FLIZZY flitzt wieder

Mit dem Frühling hält auch FLIZZY wieder Einzug in die Vereine und Kindergärten des Landkreises Leipzig. Fast 300 Sächsische Kindersportabzeichen wurden bereits erfolgreich abgelegt. Darunter 70 in Zwenkauer Kita's. Ein großer Dank gilt hier den Verantwortlichen vom ortsansässigen VfB Zwenkau 02. Auch der Röthaer SV und der Präventions- & Rehabilitationssport im Muldental ließen Kinderaugen leuchten und vergaben fleißig Käsestückchen. Unsere Sportmaus FLIZZY freut sich auf noch viel viel mehr sportbegeisterte Kinder und kommt auch gern bei euch vorbei geflitzt!

Informationen und Fördermöglichkeiten zur Integration von Asylbewerbern in den Sportverein

Die Integration und Aufnahme von Asylbewerbern in die Sportvereine ist zur Zeit ein wichtiges Thema. Die Vereine können einen wichtigen Beitrag dazu leisten und den Neuankömmlingen eine soziale Anlaufstelle bieten. Deshalb gibt es auch eine Reihe von Fördermöglichkeiten, über die sie hier einen Überblick erhalten.

Aktuelle Zahlen, Informationen zum Asylverfahren, zur Unterbringung oder zum Versicherungsschutz können auf folgender Internetplattform abgerufen werden: www.asylinfo.sachsen.de

Weitere kompakte Informationen rund um das Thema finden sie in unserem Downloadbereich.

In unserem Informationsbereich Sportförderung stellen wir ihnen unter "Fördermöglichkeiten zur Integration von Flüchltlingen" verschiedene Programme zur Förderung von Integrationsprojekten vor.

Geschäftsstelle

Kreissportbund Landkreis Leipzig
Bahnhofstr. 25
04683 Naunhof

Telefon: +49 34293 464090

Fax:      +49 34293 464099

E-Mail:  mail@ksb-ll.de

Beratungsstellen

Beratungsstelle Borna

Schulstr. 19

04552 Borna

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle Naunhof

Montag  08.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag  08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch  08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag  08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag  09.00 bis 15.00 Uhr
sowie nach vorheriger Terminvereinbarung

Beratungsstelle Borna

mittwochs (nach vorheriger Terminvereinbarung)