• Träger:
    Landkreis Leipzig – Jugendamt, innerhalb des Förderprogramms des Landes Sachsen „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ und des BMFSFJ-Förderprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.
  • Inhalt:
    „Die Lokale Partnerschaft für Demokratie“ fördert und unterstützt Projekte und Initiativen, die einen Beitrag zur Stärkung einer weltoffenen Zivilgesellschaft leisten und damit Demokratie vor Ort erfahrbar und erlebbar machen. Die aktive Auseinandersetzung mit Extremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus ist ein ebenso wichtiger Bestandteil des Programms, wie das Werben für eine menschenrechtsorientierte Alltagskultur.
  • Förderung:
    Bis zu 20.000€, Projekt darf noch nicht begonnen haben, Eigenmittel müssen mit eingebracht werden, keine 100%-Finanzierung möglich, Aktionsfonds bis 500€ für Kleinprojekte, Tagesveranstaltungen und kurzfristige Vorhaben, Jugendfonds – keine Begrenzung der Förderhöhe, speziell für Projekte für Jugendliche      aus dem Landkreis, von Einzelpersonen und gemeinnützigen Organisation beantragbar.
  • Für wen?:
    Haupt- und Ehrenamtliche in den Vereinen, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenebis 27 Jahre, sowie in der Jugendarbeit tätige.
  • Antrag:
    Antragsteller können alle gemeinnützigen Vereine und Einrichtungen sein.Antragstellungper Formular, Antragsteller erhält Zuwendungsbescheid, Sachbericht, Verwendungsnachweis ist vorzulegen.
    Anträge können fortlaufend gestellt werden, Antragstermine: 15.01., 26.02., 20.05.
  • Kontakt / Informationen:
    Landratsamt Landkreis Leipzig, Jugendamt, Stauffenbergstraße 4, 04552 Borna
    Internet: http://www.demokratie-leben-lkl.de, www.nixlos.de/jugendfonds